Titelbild FunktionsbereicheTitelbild Funktionsbereiche

Funktionsbereiche

Startseite » Akademie Übersicht » Funktionsbereiche

Funktionsbereiche verstehen –

Anatomische Physiologie und Pathomechanik

1. Genick

Vor der Senkrechten oder hinter des Senkrechten? Aufrichtung durch Beugung im Genick? Atlas-Schiefstellungen erkennen und behandeln? Die Biomechanik des Genicks zeigt auf, was geht und was nicht.

Dich erwarten 2 Stunden Schulungs-Video, in drei Einheiten unterteilt.

Lehrvideo: Genick

Ansicht für 12 Monate plus kostenloser Download

Zum Vorschaufilm/Zum Produkt

Ansicht für 6 Wochen

Zum Vorschaufilm/Zum Produkt
2. HWS               

Welche Halshaltung ist beim Reitpferd denn nun die richtige? Gibt es überhaupt eine richtige Halsposition? Was ist natürlich und was krankhaft? Tanja Richter erklärt leicht verständlich Anatomie und Physiologie des Pferdehalses und biomechanische Zusammenhänge der HWS. Sie zeigt eindrucksvoll, wodurch der Pferdehals Schaden nimmt und was es braucht, um ihn gesund zu erhalten.

Dich erwartet die Aufzeichnung eines Live-Vortrags mit Tanja Richter, in zwei Teilen, Gesamtdauer ca. 120 Minuten.

Lehrvideo: HWS

Ansicht für 12 Monate plus kostenloser Download

Zum Vorschaufilm/Zum Produkt

Ansicht für 6 Wochen

Zum Vorschaufilm/Zum Produkt
3. CTÜ   

Der Cervico-Thorakale-Übergang ist der Schlüssel der Vorhand-Balance. In der Osteopathie ist es die wichtigste biomechanische Region, die Aufrichtung und Schwung des Pferdes zulässt oder verhindert.

Dich erwartet ein Schulungs-Video von 88 Minuten, von Tanja Richter erklärt.

Lehrvideo: CTÜ

Ansicht für 12 Monate plus kostenloser Download

Zum Vorschaufilm/Zum Produkt

Ansicht für 6 Wochen

Zum Vorschaufilm/Zum Produkt
4. Schulter

Das Schultergelenk – die große Unbekannte! Hier erwartet dich eine Funktionsbeschreibung der die Schulter bewegenden Muskeln, die Überlastungen des Schultergelenks und was wir therapeutisch tun können.

Dich erwartet ein Schulungs-Video von 100 Minuten, von Tanja Richter erklärt.

Lehrvideo: Schulter

Ansicht für 12 Monate plus kostenloser Download

Zum Vorschaufilm/Zum Produkt

Ansicht für 6 Wochen

Zum Vorschaufilm/Zum Produkt
5. Stabilisation der Gliedmaßensäulen

Die Stabilisation der Gliedmaßensäulen ist außerordentlich bedeutsam für die Gesundheit des Pferdes. Denn sie spielt eine entscheidende Rolle bei Lahmheitserkrankungen. Wenn wir wissen, wie die Gliedmaßensäulen stabilisiert werden, dann wissen wir auch, was wir tun können, damit das Pferd gesund bleibt.

Dich erwarten 153 Minuten Schulungs-Video in drei Einheiten unterteilt.

Lehrvideo: Stabilisation der Gliedmaßensäulen

Ansicht für 12 Monate plus kostenloser Download

Zum Vorschaufilm/Zum Produkt

Ansicht für 6 Wochen

Zum Vorschaufilm/Zum Produkt
6. Thorax/BWS/Sternum

Der Thorax beherbergt nicht nur die Lunge, und ist somit mechanisch für COB relevant, sondern Thorax, Brustwirbelsäule und Sternum sind zudem außerordentlich beweglich. Somit geschehen hier Aufrichtung, Balance und Geschmeidigkeit. Tanja führt hier in die Geheimnisse des Brustkorbes und des Zwerchfells hinein.

Dich erwarten 2 Stunden Schulungs-Video, in zwei Einheiten unterteilt.

Lehrvideo: Sternum/Thorax/BWS

Ansicht für 12 Monate plus kostenloser Download

Zum Vorschaufilm/Zum Produkt

Ansicht für 6 Wochen

Zum Vorschaufilm/Zum Produkt
7. Mittelhand

Der Begriff Mittelhand wird eher selten verwendet. Doch er ist nicht neu, in alten Büchern findet man ihn noch häufiger. Gemeint ist damit schlicht der Rücken oder die Wirbelbrücke, die Vor- und Hinterhand verbindet. Sie ist der Vermittler zwischen Vor- und Hinterhand und dient der Bewegungsübertragung von vorne nach hinten und umgekehrt.

Dich erwartet ein Schulungs-Video von 94 Minuten, von Tanja Richter erklärt.

Lehrvideo: Mittelhand

Ansicht für 12 Monate plus kostenloser Download

Zum Vorschaufilm/Zum Produkt

Ansicht für 6 Wochen

Zum Vorschaufilm/Zum Produkt
8. TLÜ/LWS

Bei uns Menschen ist der Thorako-Lumbale-Übergang, also die Verbindung vom letzten Brustwirbel zum ersten Lendenwirbel ziemlich beweglich. Auch unsere menschliche Lendenwirbelsäule ist gut beweglich, was der Bauchtanz zeigt. Beim Pferd aber sind TLÜ und LWS relativ steif. Trotzdem ist dieser Bereich häufig schmerzhaften Blockierungen ausgesetzt. Warum das so ist, wie diese erkannt werden können und was dann zu tun ist, das erklärt euch Tanja Richter.

Dich erwarten drei Schulungs-Videos von insgesamt ca. 133 Minuten Laufzeit

Lehrvideo: TLÜ/LWS

Ansicht für 12 Monate plus kostenloser Download

Zum Vorschaufilm/Zum Produkt

Ansicht für 6 Wochen

Zum Vorschaufilm/Zum Produkt
9. LSÜ/ISG               

Wieviel Bewegung gibt es im Iliosakralgelenk wirklich? Welche Funktion hat der Lumbo-Sakrale-Übergang? Welche Blockierungsmöglichkeiten gibt es im ISG und im LSÜ? Diagnostik und Therapie des LSÜ.

Dich erwartet ein Schulungs-Video von 82 Minuten, von Tanja Richter erklärt.

Lehrvideo: LSÜ/ISG

Ansicht für 12 Monate plus kostenloser Download

Zum Vorschaufilm/Zum Produkt

Ansicht für 6 Wochen

Zum Vorschaufilm/Zum Produkt
10. Hüfte

Die Hüfte des Pferdes muss für so viel herhalten: „Es kommt von der Hüfte“,  „Die Hüfte ist schief“, „Die Hüfte muss eingerenkt werden“. Das Problem ist: Wir wissen es nicht, denn eine bildgebende Diagnostik ist kaum möglich. Es bleibt nur das anatomische Wissen, die funktionelle Untersuchung und die Reaktion auf die Behandlung, um eine Aussage über die Situation der Pferdehüfte zu machen. Tanja erklärt die anatomischen Zusammenhänge und die beteiligten Muskelketten und liefert damit Tipps zur Behandlung der Hüfte des Pferdes.

Dich erwarten drei Schulungs-Videos mit insgesamt ca. 157 Minuten Laufzeit, von Tanja Richter erklärt.

Lehrvideo: Hüfte

Ansicht für 12 Monate plus kostenloser Download

Zum Vorschaufilm/Zum Produkt

Ansicht für 6 Wochen

Zum Vorschaufilm/Zum Produkt
11. Knie

Kann eine Patella rausspringen? Wenn ja, dann wie? Sind Kniescheibenbänder schuld an Lahmheiten der Hinterhand? Wie kann das Knie physiotherapeutisch untersucht und behandelt werden?

Dich erwartet ein Schulungs-Video von 130 Minuten, von Tanja Richter erklärt.

Lehrvideo: Knie

Ansicht für 12 Monate plus kostenloser Download

Zum Vorschaufilm/Zum Produkt

Ansicht für 6 Wochen

Zum Vorschaufilm/Zum Produkt
12. Tarsalgelenk & Hinterfessel

Das Tarsalgelenk ist eine häufige Lahmheitsursache beim Pferd. Seine zahlreichen Knochen und gleichzeitige Pufferfunktion bieten eine große Angriffsfläche für eine Vielzahl an Dysfunktionen. Die Hinterfessel des Pferdes mag zwar unscheinbar sein, aber gilt als Ursache für Schubmangel des Pferdes. Eine spannende Reise, die uns weit über die Anatomie, Biomechanik und Pathophysiologie über diese unteren „Brückenpfeiler“ hinausführt.

Dich erwartet ein Schulungs-Video von 176 Minuten, von Tanja Richter erklärt.

Lehrvideo: Tarsalgelenk & Hinterfessel

Ansicht für 12 Monate plus kostenloser Download

Zum Vorschaufilm/Zum Produkt

Ansicht für 6 Wochen

Zum Vorschaufilm/Zum Produkt
13. Huf-Körper-Balance

Schiefe Hufe beeinflussen die Bewegung oben. Aber schiefe Muskelspannung oben beeinflusst die Hufform. Tanja erklärt hier, wie es zu flachen, hohen, zehenengen oder zehenweiten Hufformen kommt und beleuchtet den Weg daraus.

Dich erwarten 90 Minuten Schulungs-Videos, in zwei Einheiten unterteilt.

Lehrvideo: Huf-Körper-Balance

Ansicht für 12 Monate plus kostenloser Download

Zum Vorschaufilm/Zum Produkt

Ansicht für 6 Wochen

Zum Vorschaufilm/Zum Produkt
Komplettpaket Funktionsbereiche

Du hast die Möglichkeit, die Lehrvideos als Komplettpaket zu bestellen. Beim Komplettpaket der 13 Lehr-Einheiten erhältst du alle Vorträge zum Preis von 586,00 € (Ansicht für 12 Monate plus kostenloser Download), statt 747 € beim Einzelkauf.

Komplettpaket Funktionsbereiche

Ansicht für 12 Monate plus kostenloser Download

Direkt zum Shop
Startseite » Akademie Übersicht » Funktionsbereiche