Der Pferde-Physio-Trainer

Startseite » Der Pferde-Physio-Trainer

Der Pferde-Physio-Trainer

Wozu ein neues Berufsfeld?

„Irgendwas fehlt draußen in der Praxis am Pferd. Jemand, der die Pferd-Reiter-Paare in der Reha, bei Handicaps oder Krankheiten der Pferde trainieren kann. Jemand, der sie fachgerecht unterstützt und begleitet“, dachten wir uns eines Tages im IPP. „Es müsste ein Berufsfeld geben, das speziell für gehandicapte Pferde ausgebildet ist“, sinnierten wir weiter. So wurde die Idee geboren, den Pferde-Physio-Trainer zu entwickeln.

Was ist ein Pferde-Physio-Trainer?

Der Pferde-Physio-Trainer ist speziell ausgebildet für Pferde mit körperlichen Problemen, quasi ein „Krankengymnast“ für Pferde. Er setzt dort an, wo Ausbilder, Trainer und Reiter nicht weiterkommen, wo physiotherapeutische, osteopathische und medizinische Behandlungen an ihre Grenzen stoßen. Der Pferde-Physio-Trainer stellt für jedes Pferd speziell ein individuell angepasstes Trainingskonzept für Bodenarbeit oder unter dem Reiter auf. Er arbeitet eng mit Tierärzten, Therapeuten, Tierheilpraktikern, Hufbearbeitern und Sattlern zusammen. Er hat gelernt, den Bewegungsapparat des Pferdes mit grundlegenden Handgriffen zu untersuchen und kann so Dysfunktionen erkennen und einschätzen.

Für wen ist die Ausbildung zum Pferde-Physio-Trainer?
  • Für Pferdephysiotherapeuten und Pferdeosteopathen
  • Für Reitlehrer und Trainer
  • Für Tierärzte und Tierheilpraktiker
  • Für Hufbearbeiter und Sattler
  • Für Reiter und Pferdehalter
Einsatzbereiche des Pferde-Physio-Trainers
  • Nach Verletzungen
  • Nach Operationen
  • Nach Erkrankungen
  • Bei Rückenkrankheiten (z.B. Kissing Spines)
  • Bei Muskelerkrankungen (z.B. PSSM)
  • Bei Stoffwechselerkrankungen (ECS/PPID, EMS, Diabetes)
  • Bei chronischer Hufrehe
  • Bei Sehnenerkrankungen
  • Bei Gebäudemängeln
  • Bei Huffehlstellungen
  • Bei alten/geriatrischen Pferden
  • Begleitung und Anleitung für Pferdebesitzer, die ein speziell für ihr Pferd angepasstes Training wünschen
Ausbildungsinhalt

1. Bewegungsystem – „Aufbau“

    • Die Knochen des Pferdes – 41 kleine Lehrfilme, jeweils ca. 5-15 Minuten
    • Die Muskeln des Pferdes – über 20 kleine Lehrfilme, jeweils ca. 5-15 Minuten

2. Funktion – „Basis“

    • Das gesunde Pferd – 9 kleine Lehrfilme, jeweils ca. bis zu 15 Minuten
    • Exterieur – 8 Lehrfilme, jeweils ca. bis zu 2 Stunden

3. Sensomotorik – „Trainigsgrundlage“

    • Insgesamt 20 Lehrfilme in 5 Modulen, jeweils ca. bis zu 2 Stunden je Modul

4. Reiten – „Ausbildung und Korrektur“

    • Tragesystem – insgesamt 19 Filmclips
    • Ausbildung des Reitpferdes – Film ca. 2 Stunden
    • Sattelpassform – Film ca. 1 Stunde
    • Zäumung – Film ca. 1 Stunde

5. Fachwissen – „Pferdekrankheiten“

    • 15 Erklärboxen, ca. 20-50 Minuten

6. Online Live – „Frage und Antwort“

    • Jeweils Donnerstag ab 19 Uhr

7. Rechtskunde – „Betriebsaufbau“ (optional)

    • Online-Live-Vortrag

8. Praktische Ausbildung – „Physio-Trainer-Praxis“

    • Handgriffe – 2 Tage mit Tanja Richter
    • Bodenarbeit – 3 Tage mit Christina van Straaten und Tanja Richter
    • Reiten – 3 Tage mit Christina van Straaten und Tanja Richter
    • Workshop – 3 Tage mit Christina van Straaten und Tanja Richter

9. Prüfung (optional)

    • Schriftlich
    • Praktisch

Ausführliche Infos zur Ausbildung findest du hier:

Zu den Ausbildungs-Infos

Ausführliche Infos zur Ausbildung findest du hier:

Zu den Ausbildungs-Infos
Startseite » Der Pferde-Physio-Trainer