Startseite » Live-Fach-Vorträge mit Tanja

Live-Fach-Vorträge mit Tanja Richter

Diese Vorträge werden nicht aufgezeichnet, wer nicht dazu kommen kann, kann diesen Vortrag auch als Video anschauen.

Diese sind immer Dienstags zu den jeweiligen Terminen.

Siehe jeweils im Link zum Live-Online-Vortrag mit Tanja für 39,-€

oder als Videokauf 49,-€ 6 Wochen zur Ansicht

oder 59,-€ dafür dann12 Monate zur Ansicht und zusätzlich die Möglichkeit zum runterladen des Videos(download).

Achtung, es sind noch nicht alle Links (2024) fertig eingerichtet.
Fütterung artgerecht

Die Ernährung entscheidet über die Gesundheit des Pferdes, ob es vital und lebenslustig ist, ob es Kraft mich zu tragen oder steif und träge ist. Über die Fütterung wird viel nebelhaftes Wissen vermittelt. Dieser Vortrag klärt auf, worauf es bei der artgerechten Fütterung des Pferdes wirklich ankommt.

Die Faszien des Pferdes

Die Anatomie der Faszien, die Funktionen, die Krankheiten, therapeutische Möglichkeiten   –  alle Hauptfaszien des Pferdes in detaillierten Bildern erklärt.

Die Halswirbelsäule – oder welche Kopf-Hals-Haltung ist die Richtige?

Der Hals des Pferdes ist eine lange Stange, die genau so lang ist wie der Kopf. Diese Stange ist jedoch fragil. Sehr viele Pferde leiden unter Blockierungen der Halswirbelsäule mit schweren Arthrosen. Dieser Vortrag erklärt die anatomischen Zusammenhänge, den Krankheitswerdegang und was vorbeugend getan werden kann.

Das Genick – Atlas und Hinterhaupt

Nicht nur Zügeleinwirkungen, auch Haltungs- Fütterungs- und Umgang-Management entscheiden darüber, ob das Pferd Dauerschmerzen im Genick bekommt. Dieser Vortrag klärt die Anatomie auf und zeigt Besserungsmöglichkeiten für ein  lockeres Genick.

Wild Horses Therapie – Rehabilitation – Prävention

Katrin Bockstette erzählt aus ihren Erfahrungen mit Wildpferden. Sie beobachtete und studierte über 2 Monate das Verhalten und Leben der Wildpferde in den USA und auf Giara in Sardinien.

Was können wir von den Wildpferden lernen? Mit welchen Dogmen und Mythen darf aufgeräumt zu mindest darüber nachgedacht werden.

Wir freuen uns Katrin hier in unserem Kreis willkommen heissen zu können. Es wird spannend.

Ich (Dieter) war vor 3 Jahren, auch auf Sardinien bei den Wildpferden. Auch wenn es nur zwei Tage waren ist es etwas ganz Besonderes. Ich bin natürlich sehr gespannt was Kathrin beobachten konnte und was sich vielleicht mit meiner Wahrnehmung und Beobachtung deckt.

Hier ein Kurzvideo von Katrin Bockstette

Der CTÜ  –  Brisanz am Übergang vom Hals zum Brustkorb

Der Hals, der Brustkorb, das Vorderbein, der Sattel, der Reiter und sogar der Schwung von hinten – alles trifft sich am CTÜ. So wundert es nicht, dass gerade am Übergang vom Hals zum Brustkorb regelmäßig Blockierungen auftreten, die die Duchlässigkeit beim Reiten behindern und schließlich zu Stolpern und Lahmheiten führen.

Die Hüfte  –  die unbekannte Tiefe

Dem Röntgenbild unsichtbar liegt in der Tiefe das große Hüftgelenk. Kenntnisse der Anatomie und Funktion helfen weiter, das Gelenk zu verstehen, zu untersuchen und zu behandeln.

Bestellst Du noch vor dem Live-Vortrag das Video, bekommst Du die Einladung zum Live-Vortrag zusätzlich noch zu geschickt.

Dienstag 11.Juni 2024, Heilmethoden unter der Lupe

Hast du schon einmal Heilmethoden wie Bemer, Novafon und Co. ausprobiert oder überlegst, ob es sich für dein Pferd lohnen würde? Der Vortrag ist so gut angekommen und hatte eine so gute Resonanz, dass wir beschlossen haben diesen nochmal abzuhalten. Natürlich mit der Möglichkeit Fragen zu stellen.

Am 11.06.2024 um 19:00 Uhr halte ich nochmal dieses Webinar darüber, ob diese Heilmethoden auch wirklich effektiv und wirksam sind oder es sich dabei nur um Zeit- und Geldverschwendung handelt.

Ich verrate dir außerdem, wie du selbst in der Therapie aktiv werden kannst und wann es ratsam ist, einen Experten hinzuzuziehen.

Außerdem erfährst du, woran du einen guten Pferdephysiotherapeuten erkennst und wer wirklich Experte ist.

Wenn du das auf keinen Fall verpassen willst, melde dich jetzt an:

Während des Webinars kannst du deine Fragen im Chat stellen. Die Fragen werden dann am Schluss beantwortet. Du erhältst den Link zum Webinar vorab rechtzeitig per Mail.Sehen wir uns im Webinar? Ich freue mich auf dich!

Dienstag 18.Juni 2024, Das Knie – Kniescheibe und Kniescheibenbänder

Das Pferdeknie ist ein faszinierendes komplexes Gebilde. Wer dies versteht, kann Vermutungen über „lockere Kniescheibenbänder“ oder „Patella-Verhakungen“ besser einschätzen und weiß, was zu tun ist, wenn das Pferdeknie Probleme hat.

Dienstag 16.Juli 2024, Der Pferdehuf – das Wunder verstehen

Pferde „sehen“ mit den Hufen bei Dunkelheit den Boden. Wie ein so kleines Gebilde wie der Huf so viel Pferd tragen kann ist unglaublich. Die Anatomie ist Komplex die Funktion fantastisch. Ich nehme Sie mit auf die Reise in den Huf. Dort erkläre ich auch, was falsch laufen kann und was zu tun ist, damit der Huf wieder funktioniert. Denn die meisten Lahmheiten haben ihre Ursache im Huf.

Dienstag 17.Sept 2024, Die Huf – Körper – Huf – Balance

Muskel – Sehnen – Faszienzüge gelangen von oben nach unten zum Huf. Diese beeinflussen Form und Funktion des Hufes. Umgekehrt beeinflusst der Huf maßgeblich die Bewegungsmöglichkeit des Pferdes.

Dienstag 22.Okt 2024, Lahmheiten verstehen – Lahmheiten vorbeugen

Das Pferd in freier Natur kann sich keine Lahmheit leisten. Es lebt so, dass es nicht lahm wird. Und falls es mal lahm wäre, dann hat es ein hohes Lebensrisiko. Das Pferd in Menschenhand ist dem unterworfen, wie es gehalten wird, wie der Alltag gemanagt wird, wie es geritten wird, wie dessen Hufe gepflegt werden. Lahmheiten müssen nicht aufkommen – ich zeige in diesem Vortrag wie.

Dienstag 19.Nov. 2024, Zwerchfell-Atmung-Lymphe – die Entgiftung des Pferdes

Der riesengroße Zwerchfell-Muskel in der Mitte des Pferdes zieht frischen Sauerstoff in den Körper, massiert die Zellen der Leber und entgiftet den Körper durch Bewegung der Lymphe. Kommen Sie mit auf die Reise in die Mitte des Körpers und verstehen, wie das Leben geht.

Dienstag 17.Dez. 2024, Gebäude-Beurteilung: „Welcher Typ ist Dein Pferd?“  –  ein Springer, ein Tänzer oder ein Stapfer?

Die Grundlagen der Rassemerkmale und diese an unserem Pferd zu beurteilen bringen interessante Details ans Licht, die aufzeigen, für was dieses Pferd geeignet ist.  Exterieur oder auch Gebäudebeurteilung von Beginn an.